Wie man einen geilen Abend ruiniert

Ganz einfach.. jemandem einen blasen, und hinterher den alten Schlager anstimmen „Yummy, yummy, yummy, I got love in my tummy…“

Eigentlich dachte ich, das waere witzig.. aber ich hab noch nie ne Stimmung so schnell dahingehen und jemanden zur Tuer raus verschwinden sehen..

Ein weiterer Eintrag der „so besser nicht nochmal“-Kategorie.. *seufz*

Veröffentlicht in privat. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: