Datensicherung, spanabhebend…

„Der Fileserver $name hat noch keine gespiegelte Systemplatte.. kannste das mal eben einrichten?“ – „Mach ich eben.“

Tja.. es haette so einfach sein koennen… ein kleiner Auftrag wie ich ihn ein oder zweimal die Woche bekomme. Also das uebliche Programm.. Swap um ein paar MB verkleinern, Meta-Partition hinbasteln, zweite Platte identisch partitionieren, Spiegeltabelle fuer die Slices schreiben und dann die Replikation anschubsen. Routine halt.

metadb, metainit, metattach, metasync… Resync in progress.. 1%… 5%… SCSI error on sd3.. Status: Retryable.. SCSI error on sd3.. Status: Retryable.. SCSI error on sd3.. Status: Fatal. Error for command: read (10)… Error for command: read (10).. SCSI error on sd3… *klack* *klack* *kriiiieeeeeetschschraddelschraddelschraddel*

Und dann habe ich das gemacht, was durch die Plattenspiegelung eigentlich zu verhindern vorgesehen war.. ich bin in den Keller getappt, habe zwei neue Platten geholt und die Kiste komplett neu installiert… *gnarf* Schon toll, wenn genau die verfuegbarkeitserhoehenden Massnahmen zum Todesstoss werden.

Veröffentlicht in Job. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: