ToDo-Liste V – Notebook

Und mal wieder ist einer der Punkte auf meiner ToDo-Liste abgehakt.. ich habe mir endlich ein „neues“ Notebook geleistet. Die Anfuerungszeichen deshalb, weil neu nicht wirklich neu heisst – nur neuer als der alte.

Genauer: einen Toshiba Portege 3500.

Die groben Eckdaten sind wenig spektakulaer.. Pentium 3 mobile, 1.33 GHz, 512 MB RAM (das wird noch mehr), 12,1″ Display mit 1024×768 Aufloesung, 16MB Grafikkarte, 40GB Platte.

Der eigentlich interessante Punkt sieht so aus:

Ein drehbares Display mit Touchscreen!
gut, leider kein echter Touchscreen sondern nur mit dem mitgelieferten Stift benutzbar, aber dafuer hat der Stift lustige Zusatzfunktionen.. ne Taste fuern Rechtsklick und nen virtuellen Radierer am oberen Ende, den PaintShop Pro sogar erkennt, und den man auch in Office und in Texteingabefeldern etc zum Korrigieren nutzen kann.

Ansonsten halt ne echte intel Mobile-CPU mit SpeedStep, die auf der niedrigsten Leistungsstufe so gut wie keinen Strom mehr braucht. Im urspruenglich geplanten Einsatz als eBook-Reader fuer PDFs und DOCs haelt der Akku 3-4 Stunden.. mal an den Einstellungen bissl schrauben ob man da noch mehr rausholen kann.

Muss nur den Verkaeufer noch bissl nerven.. in der Auktion stand „englische Tastatur“, aber is ne deutsche drin. Hoffentlich tauscht der mir die aus.. hat ja genug von den Rechnern im Angebot gehabt.

Advertisements
Veröffentlicht in privat. 2 Comments »