Besuch beim Leder-Louis

Seit Wochen sehnlichst erwartet hat heute endlich der neue Shop der Detlev Louis Kette hier im naheliegenden Eugendorf aufgemacht. Musste ich natuerlich unbedingt hin. Schon die Ortseinfahrt von Eugendorf hat es angekuendigt.. jeder freie Fleck war mir parkenden Autos gepflastert, alle sichtbaren Fussgaenger waren in eine Richtung unterwegs. Ich hab also mein Auto auch irgendwo in ne Seitenstrasse geworfen und bin hinterhergeschlappt. Der Laden berstend voll, eine riesige Auswahl, und jede Menge motivierte und hilfsbereite Angestellte. So bin ich nach kurzen drei Stunden wieder raus, und darf eine tolle zweiteilige Kombination aus Lederjeans und Lederjacke von AJS mein Eigen nennen. Dazu ein paar Kleinteile wie nen neuen Nierengurt, Regenoverall, Warnweste etc. Nur die noch eingeplanten Stiefel und Handschuhe habe ich mir nicht mehr geholt, dafuer war mir da einfach zuviel los.

Jetzt nur noch das Mopped ausmotten, dann kann der Sommer kommen!

Veröffentlicht in Mopped, privat. Leave a Comment »

Eigenheim fertiggestellt

Dalta hat sein Wort gehalten und mir heute nachmittag mein Haeuschen aufgestellt – und ich finds einfach superklasse. Gleich noch eine Handvoll Moebel geschreinert, und zusammen mit den Veteranengeschenken ausstaffiert, ists schon richtig gemuetlich. Einziger Wermutstropfen: Ich finde kein Bett das gross genug ist fuer einen Kurashasa. Ich kann doch unmoeglich auf dem Fussboden schlafen. Mein Raki Yomie hat sich gleich den ersten Stock als Studierzimmer geschnappt.. na, soll er haben.

Aussenansicht

WohnzimmerKamin

Yomie's Studierzimmer

Veröffentlicht in Vanguard. Leave a Comment »