Viertausend Hoehenmeter

… oder mehr habe ich geradee zurueckgelegt. Meine heutige Tour hat mich erst ueber Bad Reichenhall nach Berchtesgaden gefuehrt, und dann den Berg rauf. Unterau, Oberau, Rossfeldhoehe war der erste Kilometer nach oben, dann hinten den Ahornkaser runter bis auf halbe Hoehe, rueber und rauf auf den Obersalzberg. Ueber den Untersalzberg wieder runter Richtung Ramsau, dann wieder hoch, ueber Loipl und Hochschwarzeck, wieder runter nach Inzell. Von dort aus ueber die Deutsche Alpenstrasse nach Ruhpolding, und dann den ueblichen Weg ueber Traunstein und Waging zurueck nach Hause. Sehr schoene Tour.. werde ich bei Gelegenheit mal meinen Moppedkollegen vorschlagen.

Rossfeld Obersalzberg Alpenstrasse

Rossfeld Obersalzberg Alpenstrasse


Detail der Bergstrecke

Detail der Bergstrecke

Advertisements
Veröffentlicht in Mopped, privat. Leave a Comment »

Gehirnwaesche

Ich habe gerade das zweifelhafte Vergnuegen, auf TIMM eine interessante Dokumentation ueber Schwulen-Umerziehungslager in den USA zu sehen. Ich werde es wohl nie verstehen, wie sich erwachsene Menschen so dermassen in diesen Religionskram hineinsteigern koennen, dass sie sich selbst total verleugnen und gehirnwaschen lassen – nur weil in einem Buch ein paar verwirrte Leute vor tausend Jahren (ja, viel aelter ist die Bibel naemlich nicht.. keiner von den vielen Autoren hat je diesen „Jesus“ selbst gesehen, das sind alles Legenden) ihre Fantasien niedergeschrieben haben, und das als die einzig seligmachende Weisheit sehen – und noch schlimmer, versuchen anderen Menschen diese Ansichten aufzuschwatzen. Leider gibt es immer noch genug Leute die schwach genug im Willen und die fuer solche Indoktrination anfaellig sind.

Selbst mit den eigenen Worten dieser religioesen Fanaten koennte man ihre Aussagen gegen sie umdrehen.. jeder zweite „Christ“ in dieser Reportage hat gesagt, er will zu dem werden was Gott fuer ihn vorgesehen hat – ja wieso versuchen sie denn dann, sich gewaltsam zu etwas anderem zu machen? Wie kommt diese Bereitschaft zur Selbstverleugnung – wo es doch heisst „Liebe deinen Naechsten wie dich selbst!“? Wie kann man sich selbst lieben, wenn man versucht, seine angeborenen Neigungen zu verleugnen, nur weil die Leute um einen herum erwarten, dass man anders ist als man ist?

Diese Christfundamentalisten tun mir ehrlich leid.. wenn sie doch nur den Schaden erkennen wuerden, den sie ihren Opfern antun..

Lasst euch nicht zur Selbstverleugnung ueberreden – bleibt wer ihr seid, egal ob schwul oder hetero oder bi oder sonstwas. Seid stark und widersteht dem Ruf der Prediger!

Veröffentlicht in privat. 1 Comment »

ToDo-Liste VIII – Heimkino

Nachdem ich in letzter Zeit wieder etwas mehr zum Fernsehen zurueckgefunden habe (ich bin die letzten beiden Jahre eigentlich ausser dem allmorgendlichen Wetterbericht ganz ohne TV ausgekommen), habe ich jetzt meinen Plan umgesetzt und mir eine halbwegs brauchbare Heimkinoausruestung zugelegt – natuerlich nicht, ohne grosszuegigen Gebrauch von Sony-Angestelltenkonditionen zu machen.
Nun stehen hier also ganz neu zwei (klar, wenn ich von einem neuen grossen Fernseher rede, will natuerlich mein Vater auch gleich einen…) Sony Bravia KDL-40S4000 und ein Sony BDP-S350 BluRay-Player herum. Ich habe zwar noch keine BDs, aber schon wegen dem brillanten Upscaling des Sony Players bei DVDs war die Anschaffung wert. Die Filme sehen jetzt auf ueber einem Meter Bilddiagonale gleich nochmal so toll aus.
Bei der Gelegenheit habe ich mich auch endlich dazu aufgerafft, meinen Fernsehwagen und das Kabelgewirr dahinter aufzuraeumen.. jetzt ist alles ordentlich aufgewickelt und die Steckdosenleiste fix angebracht, damit ich den Wagen auch mal verdrehen kann um vom Sofa aus fernsehen zu koennen anstatt nur vom Schreibtisch aus.
Der gesamte Aufbau war super einfach zu konfigurieren, nur der BDP-S350 meinte zur Begruessung gleich mal 200MB Software-Update aus dem Netz saugen zu wollen. Der Fernseher hat zwar nen Digitaltuner drin, aber der kann nur die oeffentlich-rechtlichen Sender, weil KabelDeutschland so eine tolle Verschluesselung auf den angeblich „Free“-en Sendern hat, wegen dem ich mir jetzt erstmal ein passendes CAM-Modul besorgen darf. Tolle Auffassung von „frei empfangbar“ haben die da.

Veröffentlicht in privat. Leave a Comment »