Mehr neue Hardware

Eigentlich wollte ich nur mal eben ein Notebook konfigurieren damit mein Chef es mir zum Arbeiten bestellen kann.. aber dann hats mir so gut gefallen dass ich mir privat auch gleich eins bestellt habe: Ein Sony Vaio W-Series.
Superleicht (1100g mit dem Longlife-Akku), angenehm flott mit Atom 1,66Ghz Dualcore und 2GB RAM, und trotz des kleinen 10″ Displays eine angenehm hohe Aufloesung von 1360×768. Die Leistung reicht grade gut aus um fluessig SD-Filme schauen zu koennen, und natuerlich zum Arbeiten, fuer Office und Web – und superguenstig mit 280 Euro (Vorfuehrgeraet, regulaer 380 Euro). Das Ganze steckt in einem sehr edlen silber-weissen Gehäuse, das angenehm robust verarbeitet ist, aber trotzdem schnell und einfach Zugriff auf alle austauschbaren Teile bietet.
Einziges Manko: Es gibt offenbar keine amerikanische Tastatur dafuer (zumindest nicht auf ebay etc zu finden, und der Sony Web-Support ist unterirdisch schlecht).

Serienmaessig ist WinXP drauf, aber ich pack mir da wohl noch eine zweite Partition mit Solaris x86 dazu.. sobald ich rausgefunden habe wie ich das hinbiegen kann ohne die Recovery-Partition zu verlieren. Zur Not wird das Recoveryzeug halt auf DVD gebrannt.

Sony Vaio W-Serie

Veröffentlicht in privat. 1 Comment »

Eine Antwort to “Mehr neue Hardware”

  1. JoDerBaer Says:

    Spiegelndes Display? Dasselbe in matt gibt’s bei HP als Mini5101 (richtige Version finden, z.B. hier http://www.amazon.de/Mini-5101-10-1-Notebook-Atom/dp/B002SX9A9Y/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1277744441&sr=8-1)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: