Erste Chiemseerunde 2010

Heut hats mich endlich mal wieder richtig rausgezogen.. 24 Grad, sonnig – ein traumhafter Tag. Also rein ins Leder und raus aufs Mopped. Mangels besserer Ideen auf die Chiemsee-Standard-Tour.

Freilassing – Traunstein – Seebruck – Prien – Bernau – Marquartstein – Traunstein – Waging – Freilassing

So war zumindest der Plan. Die Durchfuehrung sah etwas anders aus… Freilassing total verstopft weil verkaufsoffener Sonntag, Traunstein Umleitung wegen Baustelle, Seebruck total verstopft wegen Chiemseetouristen, Prien Vollsperre wegen Baustelle, Grassau Vollsperre wegen Gartenschau, Grabenstaett Vollsperre wegen Stadtfest, Traunstein immer noch Baustelle, Waging wurde wegen knapp werdendem Benzinstand ausgelassen.

Tausende Leute unterwegs, ein Gerangel auf den Strassen, mehr Stop-and-Go als freie Fahrtstrecke. Ein Autofahrer schnauzt mich an und droht mit ner Anzeige nachdem ich ihm gegen die Tuer getreten habe als er mich um Haaresbreite fast gerammt hatte. Aber Hauptsache mal wieder bissl rumgekommen.

Veröffentlicht in Mopped, privat. Leave a Comment »

Mal wieder ein Werkstatttermin

Das Wochenende geht ja gut an… in aller Frueh raus zum Baumarkt, schoen warm, Dach weg und geht gemuetlich dahin.. der Parkplatz ist gerammelt voll wegen dem angrenzenden Flohmarkt. Langsam rein, schauen wo was frei wird.. ploetzlich rumpelt und knirschts neben mir. Ein Blick nach links, und ich sehe die Front eines grauen Golfs die sich in meine Fahrertuer bohrt. Na klasse. Ein handgrosser Eindruck in der Tuer, die Stossleiste zerschrammt und die (runtergefahrene) Fensterscheibe gebrochen. Nur kurz die Versicherungskarte geben lassen, den Rest darf am Montag der Schnitzer regeln. Schaden gleich online gemeldet.. mal schaun wie schnell die HUK mit sowas ist.

Veröffentlicht in privat. 2 Comments »

Saisonbeginn 2010 – Es ist wieder soweit

Ganz entgegen den Ankuendigungen des Wetterberichtes hat es heute nicht nochmal einen Kaelteeinbruch gegeben – und was liegt da naeher als das Mopped endlich auszuwintern. Also, auf zum Luggi, eine Handvoll Geld abgeben, und ab gehts wieder auf die Strasse. Die erste kleine Runde in Jeans und Leinenweste war zwar noch bissl kuehl, aber macht schon Lust auf mehr. Mal schauen wie weit ich dieses Jahr rumkomme. Wird wohl etwas weniger werden, weil ich in die Arbeit jetzt oefter das Cabrio als das Mopped fahren werde, aber dafuer vielleicht ein paar mehr Touren mit den Kollegen. Sofern sich sowas endlich mal gescheit organisieren laesst, natuerlich…

Aktueller Tachostand: 13.333 Meilen
Saisonziel: 15.555 Meilen

Veröffentlicht in Mopped, privat. Leave a Comment »